Website-Icon Dr.-Johann-Stadler-Schule

Skipping Hearts in der Dr. Johann-Stadler-Schule Parkstetten

Am Donnerstag, den 13.10., durften sich die Drittklässler der Dr. Johann-Stadler-Schule in Parkstetten auf eine ganz besondere Sportstunde freuen, denn die Deutsche Herzstiftung war mit ihrem Projekt „Skipping Hearts“ zu Gast. Dieses Seilspring-Projekt möchte den natürlichen Bewegungsdrang der Kinder fördern. Jedes Kind, welches einen gesunden Lebensstil pflegt, verringert damit das Risiko am Herzen zu erkranken.

Unter Anleitung eines  Workshopleiters trainierten und übten die SchülerInnen zunächst an verschieden Stationen unterschiedliche Sprungvariationen ein. Dabei standen sowohl Einzel- als auch Partnersprünge im Fokus. Die SchülerInnen legten gleich voller Vorfreude los, sodass bereits nach wenigen Minuten Schweißperlen zu sehen waren. Ihr Enthusiasmus war kaum zu bremsen. Alle konnten ihre Sprünge in kürzester Zeit verbessern und arbeiteten auf eine kleine Vorführung vor Eltern und anderen Klassen hin. Nach der Aufführung wurden sie für ihren bewundernswerten und ausdauernden Einsatz mit einem großen Applaus belohnt. Angespornt von ihren Kindern durften schließlich alle Zuschauer selbst zum Seil greifen und loslegen.

Die Kinder der Klasse 3b gemeinsam mit ihrer Klassenleitung Maria Gold und dem Workshopleiter Kilian Schober

Foto: Irmi Throner
Text: Maria Gold

Die mobile Version verlassen