Website-Icon Dr.-Johann-Stadler-Schule

„Wertvolle pädagogische Arbeit geleistet“

Mit Beginn der Sommerferien ist im Rahmen einer kleinen Feier die Leiterin der offenen Ganztagsschule Parkstetten Renate Betz in den Ruhestand verabschiedet worden. Schulleitung und Mitglieder der Schulfamilie hatten sich zu dieser Feierstunde an der Dr.-Johann-Stadler-Schule versammelt. „Seit 14 Jahren betreut Frau Betz mit ihrem Team die Mittelschüler zuverlässig und vorbildlich am Nachmittag. Ganze Schülergenerationen sind durch ihre Hände gegangen“, so die Worte des Schulleiters Helmut Haller.

Die Diplompädagogin war maßgeblich am Aufbau der Parkstettener Ganztagsschule beteiligt. Organisationsabläufe wie Bestellung und Ausgabe des Mittagessens, intensive Betreuung bei den Hausaufgaben, Konfliktlösung, Erlebnispädagogik und sinnvolle Freizeitgestaltung nach Erledigung der häuslichen Aufgaben mussten täglich koordiniert werden. Frau Betz meisterte mit großem Organisationstalent, absoluter Zuverlässigkeit und unermüdlichem Engagement diese Herausforderungen. Intensiver Kontakt mit Lehrkräften und Schulleitung wurde gepflegt. Rektor Haller bedankte sich für die wertvolle pädagogische Arbeit zum Wohle der Kinder und wünschte der Ganztagsleiterin Gesundheit und alles Gute für den bevorstehenden Ruhestand. „In Parkstetten habe ich eine schöne Zeit erlebt, die mir stets in guter Erinnerung bleiben wird“, resümierte Frau Betz. Ein fröhliches, geselliges Beisammensein schloss sich an die offizielle Verabschiedung an. Viele Blumen und Geschenke wurden überreicht.

Bild: G. Gläser-Schötz, Renate Betz, Helmut Haller (von links)

Die mobile Version verlassen