zurück

Besuch des Straubinger Tagblatts


Die 4. Klassen der GS Parkstetten durften die Druckerei in Straubing besuchen. Dies bildete den Abschluss des 4-wöchigen  Zeitungsprojekts, bei dem die Schüler täglich die Zeitung im Rahmen des Unterrichts lasen, ausgewählte Artikel besprachen und ein Geheft gestalteten.

Sehr anschaulich erklärte der Mitarbeiter Klaus Rauschendorfer die Anfänge der Zeitung. Die Kinder konnten im historischen Bereich die alte Druckmaschine bewundern. Anschließend sahen sie einen Film, in dem sehr kindergerecht die Entstehung der Zeitung – d.h. von der Info bis zum Druck und Auslieferung – gezeigt wurde. In diesem Raum befindet sich auch das Archiv mit allen bereits erschienenen Zeitungsexemplaren.

Danach folgte die Besichtigung der Drucktürme und der Halle mit den Druckplatten. Besonders beeindruckend war das Papierlager. Das Papier für die Zeitung ist auf große Rollen gewickelt, von denen eine Rolle rund 1500 kg wiegt. Das Druckpapier besteht hauptsächlich aus recyceltem Material.
Den Abschluss bildete der Raum, in dem nachts die Zeitungen gedruckt werden. Diese Druckanlage ähnelt einer Achterbahn. Hier werden auch die Werbeprospekte in die  Zeitungen  eingefügt. 

Ein zusätzliches Highlight war, dass alle 4. Klässler eine druckfrische Titelseite mit ihrem Klassenfoto als Erinnerung mit nach Hause nehmen durften. Es war ein lehrreicher Vormittag und vielleicht konnte ja bei manchem Schüler oder mancher Schülerin ein neuer Berufswunsch geweckt werden.